Aktuelles vom Juni 2009


 
Rückblick auf die Neftenbacher
Gegenwart des Mittelalters

 
Das grosse Neftenbacher Mittelalter-Spektakel 2009 ist mittlerweile Geschichte. Es war ein fantastisches Wochenende, das seinesgleichen sucht und selbst als Teil der Geschichte für lange Zeit bestehen bleibt.
 
An dem Wochenende wurden über 40'000 Besucher gezählt. Auch mein Drachenzelt wurde sehr rege besucht. Zeitweise wurden wir regelrecht belagert von interessierten Töpferer und Drachenbegeisterten.
 

    

 
Ein grosser Dank gilt da natürlich dem gesamten Neftenbacher OK-Team, das mir all das erst ermöglichte, den Zelt- und Bühnenbauern, den freiwilligen Hütern des Drachen-Zeltes, meiner Lebenspartnerin Mel, die mittlerweile vieles weiss über die Drachenwelt und den RAKU-Brand.

    

 
Der grösste Dank aber gilt Carlo, der mir zur Seite stand und tatkräftig mithalf. Nur mit seiner Hilfe gelang die Drachentaufe des 6½-kg schweren Drachens 'Bezwinger der Dunkelheit'.
 

    

 
Auch Manu's Hilfe, das ganze Material von 3 Autoladungen auf- und ab- zubauen war unersetzlich, genauso wie die Feuerwehr, die mir im Hintergrund Sicherheit gab, als wir den Ofen bei 1022°C öffneten.
 
Und nicht zuletzt natürlich allen Besuchern, Freunden und Bekannten, welche vorbeikamen und in meiner Drachenwelt verweilten.
 
Der Drache wird in den nächsten Tagen freudig sein neues Quartier beziehn, zumal dieses in Neftenbach bleiben wird. Dort wird er seinem neuen Drachenbesitzer über alle Dunklen Seiten im Leben hinweghelfen, denn er ist der 'Bezwinger der Dunkelheit'.
 

    

 

    

 

 
© 2003-2011 by Beda Oberhänsli • Seiten-Aktualisierung: 22. Januar 2016 
 Hits auf dieser Seite: 516142 

  -  
 28.06.17 - 02:14 
 28.06.17 - 02:14 
 28.06.17 - 02:13 
 28.06.17 - 02:13 
 28.06.17 - 02:13 
‹‹ ››